Voriger Beitrag Nächster Beitrag

17.08.2022 Drucken

Tags: Weck Weckgläser Ofen Anwendung

 

Weck®-Gläser im Ofen? Aber sicher!

Weckgläser im Ofen

Haben Sie sich schon mal gefragt, ob Sie Weckgläser auch im Ofen verwenden können?
Ob Sie vielleicht mal 1 oder 2 Gläser Marmelade von selbstgepflückten Früchten einkochen könnten? Ohne gleich einen grossen Einkochautomaten zu besitzen?
Oder ob Sie im Weckglas eingefrorene Gerichte auch direkt im Ofen erwärmen können?

 

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Weckgläser einfach und sicher im Ofen verwenden können.

Weck ist der Erfinder des Einkochens in Gläsern mit Deckel, Gummiring und Klammern.
Sie finden viele Sorten geeigneter Weckgläser, die Sie im Ofen verwenden können. Denn Weck®gläser sind hitzebeständig bis 180°C. So können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen – denn es ist nicht viel zu beachten.

Wichtig ist, dass die Weckgläser auf einem Rost oder Blech stehen. Nie direkt auf dem Boden.
Der Ofen muss nicht vorgeheizt werden, denn das Glas soll sich nur langsam erhitzen. Starke Temperaturschwankungen sollen auch bei Weckgläsern vermieden werden.
Im Weckglas Eingefrorenes können Sie (vorher Klammer und Gummiring entfernen) auch im Ofen erhitzen. Das ist doch mal praktisch! Und spart das Umfüllen und mehreres Spülen. Hier gilt natürlich auch: langsames Erhitzen. Lassen Sie Ihr gefrorenes Gut am besten auftauen. Dann geben Sie es erst in den Ofen. Auch hier ohne Vorheizen.

Alle Gläser der Firma WECK® und UNiTWIST® sind nicht nur hitzebständig (maximal + 200 °C), sondern auch kältebeständig bis – 40 °C. Aber Achtung: Damit die Gläser bei Temperaturänderungen nicht brechen, dürfen die Gläser nur langsam aufgewärmt werden.

Aber kommen wir nun zurück zum Einkochen im Ofen.

Sie möchten sich eine Marmelade aus Ihren Lieblingsfrüchten selbst machen? Oder auch Lebensmittel einkochen, die Sie länger haltbar machen wollen? Für den späteren Genuss, wenn das Gemüse oder Obst schon nicht mehr erhältlich ist?

Zunächst sterilisieren Sie das Weckglas. Einfach mit kochendem Wasser übergiessen oder im Topf kurz abkochen. Danach gründlich abtrocknen mit einfachen Haushaltstüchern.
Waschen Sie auch Ihr Einmach-Gut immer gründlich ab. Grosse Obst- und Gemüsestücke gerne noch in Stücke schneiden. Befüllen Sie die Weckgläser grosszügig und dichtgelegt.


WICHTIG: Achten Sie darauf, dass der Rand des Weckglases sauber bleibt. Sonst könnte das Einkochen fehlschlagen.


Wecken Sie Früchte ein, übergiessen Sie sie mit einer abgekochten Zuckerlösung aus Wasser und Zucker (Verhältnis 5:1). Bei Gemüse reicht es, dieses mit abgekochtem Wasser zu übergießen. Für ein schönes Aroma sorgt die Zugabe von Kräutern, Knoblauch oder Senfkörnern. Auch ein Schuss Essig kann eingewecktes Gemüse verfeinern.


Das/die gefüllten Weckgläser stellen Sie auf eine Ofen-Fettpfanne, wenn Sie eine haben. Sonst nehmen Sie eine Stahlschüssel, die Sie auf ein Blech stellen. Die Gläser mit Gummiring und Klammern gut verschliessen. Auf unterster Schiene in die Fettpfanne oder Schüssel geben und diese mit 2-3 cm Wasser befüllen. Bei mehreren Gläsern dürfen diese sich nicht berühren.


Stellen Sie den Ofen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober/+Unterhitze. Behalten Sie die Weckgläser im Blick - sobald das Wasser köchelt, schalten Sie den Ofen aus. Jetzt beginnt der eigentliche Einmach-Prozess. Lassen Sie die Gläser weitere 30 Minuten im Ofen, bevor Sie sie rausholen und abkühlen lassen. Im Ofen entstehen Wasser-Abperlungen. Das ist normal und richtig. Die Hitze sorgt nicht nur dafür, dass das Wasser verdampft, sie tötet außerdem Bakterien ab. Und beim Abkühlen bildet sich dann ein Vakuum.


Wenn Sie großes Gemüse einwecken möchten, schalten Sie den Ofen auf 90 Grad runter, sobald das Wasser gekocht hat. Lassen Sie die Gläser statt für 30 Minuten 90 Minuten im geschlossenen Ofen einkochen. Das garantiert, dass das Gemüse auch wirklich weich wird.

Test: War das Einmachen im Ofen erfolgreich?
Um zu überprüfen, ob das Einkochen funktioniert hat, entfernen Sie die Klammern am Deckel, sobald die Gläser komplett abgekühlt sind. Heben Sie das Glas am Deckel in die Höhe. Bleibt das Glas geschlossen, hat alles geklappt. Ziehen die Gläser Luft, hat das Einkochen leider nicht richtig funktioniert. Dieses Einmachgut essen Sie dann sofort ;-)

Brot im Weckglas
Haben Sie schon davon gehört, Kuchen im Weckglas zu backen?
Leckere Rezepte finden Sie in unseren anderen Blogbeiträgen.

Aber hier noch mein persönliches Lieblingsrezept: Den Käsekuchen im Glas mit Schokokeks-Boden. Den löffelt jeder gerne aus!

Zutaten für 6 Weck® Sturzgläser à 290 ml

  • 200 g Chocolate Cookies (oder andere, nach Geschmack)
  • 70 g Butter
  • 500 g Magerquark
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 100 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillin-Zucker
  • 4 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 2 Pck. Puddingpulver "Vanille-Geschmack" (zum Kochen)
  • 6 Weck® Sturzgläser (à 290 ml)


Zubereitung 1 Stunde (+2 Stunden Wartezeit):
Geben Sie ca. 130 g Cookies z.B. in einen Gefrierbeutel und zerbröseln sie diese (Nudelholz o.ä.). Schmelzen Sie die Butter und vermengen Sie sie mit den Cookiebröseln. Verteilen Sie die Cookie- Buttermischung in 6 Weck®gläser, drücken Sie diese Mischung mit einem Teelöffel etwas fest. Stellen Sie sie ca. 15 Minuten kalt.
Verrühren Sie Quark, Eier, Zucker, Vanillin-Zucker, Milch und Salz mit einem Schneebesen. Puddingpulver in die Käsecreme rühren. Verteilen Sie die Creme gleichmäßig auf die Gläser.
Die Käseküchlein backen Sie im nicht vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze: 180 Grad / Umluft: 160 Grad) ca. 35 Minuten. Lassen Sie die Küchlein nach dem Backen ca. 2 Stunden vollständig auskühlen. Mit den restlichen Cookies dekorieren Sie den Kuchen. In kleine Stücke brechen und drüberstreuen. Fertig!

Schokokeks-Käsekuchen im Weckglas
Auch Brot im Weckglas lässt sich hervorragend backen. Sehen Sie in unsere Blogbeiträge „Brot im Weckglas“ und „Backmischung für Bärlauch Brot im Weckglas“ an.

Bärlauchbrot im Weckglas
Sie sehen – die Gläser von Weck® sind so vielseitig – Desserts, Einfrieren, Verwendung im Backofen – und NATÜRLICH zum Einmachen und noch vieles mehr.

Viel Freude – mit Ihrer eigenen Kreativität – und unseren Weckgläsern!

Voriger Beitrag Übersicht Nächster Beitrag

i
Shopinfos

✕  Shopinfos schliessen

Am meisten besuchte Infoseiten auf unitwist.eu:

Nicht das Passende dabei?
Dann besuchen Sie doch unsere Seite Alle Kundeninfos A-Z.

@
E-Mail

✕  E-Mail Formular schliessen DE | EN | FR | IT | ES


Chat
SMS
WhatsApp
Telegram
Facebook Messenger

✕  Chat & Messenger Box schliessen

Unsere Direktservice Zeit ist werktags von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Senden Sie uns jetzt eine Nachricht (oder E-Mail) - wir antworten garantiert am nächsten Werktag.

Für SMS und Messenger brauchen Sie die dazu passende App.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

UNiTWIST, Manuals und Flyer




*Alle Preise inkl. MWST

DE-ÖKO-006

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu

x